Kurzfilm­wettbewerb „NawaRo Zoom“
Film ab für nachwachsende Rohstoffe

Film ab für Nachwachsende Rohstoffe!

Im Auftrag des Bayerischen Staatsministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten veranstaltet C.A.R.M.E.N. e.V. den Kurzfilmwettbewerb "NawaRo Zoom". Gesucht werden Filme, die sich um die stoffliche Nutzung Nachwachsender Rohstoffe drehen.

Nachwachsende Rohstoffe (NawaRo) wie z. B. Holz, Stärke, Zucker oder Pflanzenöle können von der heimischen Land- und Forstwirtschaft produziert oder durch die Verwertung von Abfall- oder Reststoffen gewonnen werden. Heute stecken in vielen Produkten bereits Nachwachsende Rohstoffe. 

Hier teilnehmen

Jetzt entscheidest du

Macht mit und stimmt für Euren Lieblingsfilm ab!

Achtung: ihr könnt mehrmals abstimmen! Hierfür einfach das Kleeblatt anklicken:-)

Mach mit

Zeige uns in deinem Kurzfilm die Welt der stofflichen Nutzung Nachwachsender Rohstoffe.

Reiche deinen Film bis zum 24. September 2017 bei uns ein!

Und aktiviere deine Community für das Voting ab dem 1. September 2017!

Film ab... noch 
1 Woche Zeit!

Wir freuen uns auf alle kreativen Filmbeiträge.

Egal ob Profifilm, Hobbydreh oder Smartphone-Clip.

Noch bis zum 24. September 2017 können Filme eingereicht werden. Los geht's!

Unsere Wettbewerbs-Filme

die drei kleinen Schweinchen und der Energieriese
Der nachwachsende Rohstoff Stroh wird mir der alten Geschichte der drei kleinen Schweinchen bekannt...
24.07.2017 08:52
Ein Haus aus Stroh
Der Film zeigt, was für ein toller Baustoff Stroh ist und wie einfach man selber ein Strohhaus bauen...
31.07.2017 12:52
Innenwanddämmung aus Nachwachsenden Rohstoffen
Innenwanddämmung zu erfinden welche aus 100 % recycelbarem Material besteht. Es ist uns gelungen aus...
03.08.2017 13:10
Ein landwirtschaftliches Lohnunternehmen bei der Arbeit
Das Ziel war, die hochtechnisierte Produktion von Maissilage für die Biogasproduktion zu zeigen und...
30.08.2017 11:05
Verpackungen aus Stroh als Alternative zu Styropor
Warum ist eigentlich so vieles in Styropor verpackt? Warum nicht das Gleiche aus Stroh machen? Stroh...
30.08.2017 17:58
ÖKOLOGISCH WASCHEN UND REINIGEN – WASSER SCHÜTZEN!
Ein Trickfilm über das Unternehmen Sonett – Pionier für ökologische Wasch- und Reinigungsmittel. ...
01.09.2017 09:53
Der Wechsel von fossilen zu nachwachsenden Rohstoffen
Mit dem Video möchten wir auf vereinfachte Weise darstellen, welche Konsequenzen die Verwertung von...
01.09.2017 10:27
Agroforst - Gehölze in der Landwirtschaft
Das Thema Agroforstwirtschaft für eine breite Öffentlichkeit anschaulich zu machen und auf die...
06.09.2017 10:37
Nachhaltiger Warentransport über den Ozean
Das Schiff Avontuur ist ein nachhaltiger Frachtsegler, der Waren zwischen Europa und der Welt...
12.09.2017 12:03
Baufritz Imagefilm
Meine Idee war: Imagefilm von Baufritz über ökologisches, gesundes Bauen und hochwertige Architektur
13.09.2017 15:44
Unverpackt einkaufen
Wir von fesch & fair sind ein kleines Team, dass natürliche und hochwertige Rohstoffe verwendet und...
13.09.2017 16:15
Was ist Cradle to Cradle? – Die Idee vom positiven Fußabdruck
Der C2C e.V. setzt sich durch Bildungs-, Vernetzungs- und Öffentlichkeitsarbeit dafür ein, dass C2C...
13.09.2017 16:56
Färbepflanzen- eine Bereicherung für unser Leben
Mit der Dokumentation werden die Aktivitäten zur Renaissance von drei heimischen Färbepflanzen...
15.09.2017 11:58
Ballen-Power
Der Strohballen als Baustoff ist der Stein der Zukunft! Strohballen sind energie-effizient - sie...
16.09.2017 04:07

Inspiration und Wissenswertes


"Ein bunter Strauß vielfältigster Produktideen... aus Natur gemacht."

Nachhaltigkeit in Schule und Büro

In Schule und Büro können Produkte aus nachhaltiger Waldbewirtschaftung zum Einsatz kommen. Langlebige Schreibwaren aus nachwachsenden Rohstoffen (Holz, Biokunststoffe, Verbundwerkstoffe) schonen begrenzte fossile Ressourcen. Recyclingpapier spart Rohstoffe, Wasser und Energie und erfüllt jegliche Anforderungen hinsichtlich Archivierung, Kopier- und Druckfähigkeit, Weißgrade etc.

Moderne Biokunststoffe in der Freizeit

Moderne Biokunststoffe verbessern die Elastizität von Sportartikeln. Einzigartige heimische Naturfasern intelligent kombiniert mit innovativen Materialien bieten beste Isolationseigenschaften. Zugleich fördern biobasierte Fasern den Feuchtigkeitstransport nach außen. So werden Tragekomfort und Hautgefühl deutlich verbessert.

"Nichts ist für mich mehr Abbild der Welt und des Lebens als der Baum. Vor ihm würde ich täglich nachdenken, vor ihm und über ihn […]"

Christian Morgenstern (1871 - 1914), deutscher Schriftsteller, Dramaturg, Journalist und Übersetzer

"Wenn die Stadt von oben wie eine Wiese ausschaut"

"Bäume sind offensichtlich vernünftiger als wir, sie streben immer nach dem Licht"

Anke Maggauer-Kirsche (*1948), deutsche Lyrikerin und Aphoristikerin

Leistungsfähige Naturbaustoffe

Moderne Naturdämmstoffe aus pflanzlichen Fasern erfüllen heutige Ansprüche an Energieeinsparung und Klimaschutz. Rückbau und Entsorgung gestalten sich nach der Nutzungsphase unproblematisch. Natürliche Farben sowie Boden- und Wandbekleidungen schonen die Umwelt und schaffen ein behagliches und gesundes Wohnraumklima.

Biowerkstoffe auf der Straße

Der Automobil- und Freizeitsektor setzt vermehrt auf leistungsfähige Biokunststoffe und Verbundwerkstoffe mit Naturfasern. Der Einsatz von Faserverbundwerkstoffen spart Gewicht und Kosten im Automobilbau. Aufgrund geringer Splitterneigung wird das Verletzungsrisiko bei Unfällen gesenkt. Im Straßenbau ersetzt Rapsöl fossiles Bitumen im Asphalt und verlängert die Lebensdauer der Straße.

Holzbau

Holz ist der bedeutendste Nachwachsende Rohstoff im Baubereich. Seit Jahrtausenden wird Holz als Bau- und Werkstoff verwendet. Bereits in der Steinzeit wurden Pfahlbauten aus Holz errichtet. Heutzutage ist Holz universell einsetzbar, auch anspruchsvolle Bauten sind möglich.